Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Findelgasse: Fledermauseinflug, Hinweise

In den letzten Tagen kam es in der Findelgasse zu sog. „Fledermausinvasionen“. Hierbei fliegen Jungtiere im Spätsommer auf der Suche nach einer neuen Bleibe irrtümlich in Häuser und Bürogebäude ein. Oftmals finden die streng geschützten Tiere nicht mehr hinaus, so dass sie im Zweifelsfall verhungern oder verdursten. In den letzten Tagen kam es in der Findelgasse zu zwei solcher Invasionen durch harmlose und sehr kleine Zwergfledermäuse. Die jeweils mehrere Dutzend Tiere wurden in sehr aufwändigen mehrstündigen Aktionen durch Fledermausexperten und FAU-Mitarbeiter eingefangen oder ausgelassen.

Wir bitten Sie daher recht herzlich um Ihre Hilfe: Bitte halten Sie in nächster Zeit alle Fenster und Türen, auch die Zwischentüren zu den Foyers und zwischen den beiden Gebäuden Alt- und Neubau sowie die schmalen Fenster auf den Toiletten zuverlässig ab ca. 18 Uhr bis in die Morgenstunden geschlossen.

Ein Schließdienst wurde beauftragt, in den nächsten Wochen das Gebäude abends nochmal abzugehen und offene oder gekippte Fenster auch in Büroräumen in jedem Fall zu schließen. Es sind in Bayern bspw. in Augsburg Fälle bekannt, bei denen in einzelne aufgrund der Urlaubszeit nicht genutzte Büros der Stadtverwaltung ca. 800 Fledermäuse eingeflogen sind.

Nähere Informationen zu den Tieren und den Schutzbemühungen finden Sie u.a. hier. Sollten Sie in den nächsten Tagen noch Fledermäuse im Gebäude entdecken wenden Sie sich jederzeit gerne an das Dekanat.